In der Entdeckung von Aniland

This post is also available in : Englisch Französisch Italienisch

Heute haben wir Claire bei Aniland gesandt. Zorro hatte an einem Fotowettbewerb für sie schon teilgenommen, wir hatten einen Kontakt via Facebook schon, und wir wollten um mehr zu wissen. Unsere Domestizierte hatte also für Mission, diesen neuen Ort erforschen zu gehen.

caisse

©Aniland

Sie hat Bekanntschaft mit Ludovic, dem begeistert und sympathischen Chef der Orte, gemacht. Er hat ihn die Rundfahrt des Eigentümers machen lassen : es gibt einen Saal, um die Hunde zu pflegen (und sie zu baden ha ha ha !), und ein Kaufhaus, das mit der Nahrung und mit den Zubehörteilen für die Hunde, für die Nagetiere, für die Vögel, für die Fische, für die Pferde, und schliesslich für die Katzen erfüllt ist. Ein Geschäft für Tiere wie andere, werden Sie sich uns sagen…

Gar nicht ! Für die Katzen schlägt Aniland eine Auswahl von originalen, gefärbten oder die Weise street art oder humoristisch dekorierten und im einzigartigen Design Zubehörteilen vor, und was man nicht woanders findet ; Claire betet wirklich ihre Streukassen so, daß sie uns fast angefleht hat, Bäbä draußen zu machen aufzuhören, um eine Entschuldigung zu haben, um eine dieser berühmten Streukassen zu kaufen !

Loupi253 Loupi254

Als er erfuhr, daß sie die Domestizierte von The Swiss Cats war, hat Ludovic ihr spontan einige Produkte vorgeschlagen, uns testen zu lassen : Nahrung (in den nächsten Wochen kommendem Artikel), Spielzeuge, Leckereien, und die phantastischesten kleinen Catnip Kissen, daß man niemals gerochen hat !

Eben dank ihm und Aniland können wir euch unser erstes Geschenk vorschlagen !

papillon

coccinelle chenille

 

 

 

 

 

Wir schenken drei Kameraden IN DER GANZEN WELT eines dieser Spielzeuge, was gefärbt ist und lustig sind, an. Um teilzunehmen, nichts einfacheres : lasst uns einen Kommentar zurück, und random.org wird den Rest machen ! Teilnahmefrist : 20. Februar 2014 am 23:59 Schweizer Zeit.

 

Ein Gedanke zu „In der Entdeckung von Aniland

  1. Pingback: Drei glückliche Sieger ! | The Swiss Cats

Kommentare sind geschlossen.