Warum schläft meine Katze so viel ?

This post is also available in : Englisch Französisch Italienisch

Wir, ausgewachsene Katzen, schlafen durchschnittlich 16 Stunden täglich. Das stellt zwei Drittel unseres Lebens dar ! Die alten Katzen schlafen noch mehr.

Die Phasen tiefen Schlafes (20 um 30 Minuten) stellen 9 um 12 Stunden zur Zeit des Schlafes dar. Sie wechseln mit den Phasen von REM-Schlaf (Zeit der Träume) ab.

Während des tiefen Schlafes sind wir vollständig entspannt ; unsere Augenlider sind geschlossen, und unser Atem verlangsamt sich.

Während des REM-Schlafes, wir schlafen auch, aber unsere Augen, unser Schwanz, unsere Pfoten, und unsere Schnurrbärte können sich bewegen.

Unsere Schlafgewohnheiten kommen uns unserer wilden Vorfahren, die jagen sollten, um sich zu ernähren. Diese Gewohnheiten sind für die Katzen lebensnotwendig, die noch heute ganz allein zurechtkommen sollen.

Wir schlafen, um uns zu erholen und unsere Energie zwischen unseren Mahlzeiten zu sparen, weil die Jagd eine riesige und anstrengende energetische Ausgabe darstellt. Der tiefe Schlaf trägt zu unserer allgemeinen guten Gesundheit bei. Es ist wichtig, unseren Schlaf zu achten.

Eine plötzliche Änderung unserer gewöhnlichen Schlafzeit ist das Zeichen eines Gesundheitsproblems ; kontaktiert mit dem Tierarzt schnell.

Pixie257

2 Gedanken zu „Warum schläft meine Katze so viel ?

  1. Pingback: Tierarztbesuch, Apple-Höhle, Katzenmord, Krankheiten und Schlaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.