Buchbesprechung : Au pays des Marrakech’Chats von Fabienne Gajda

This post is also available in : Englisch Französisch Italienisch

pixie rolling on the floor
PIXIE : Zorro hast du meinen Bauchtanz gern ?
ZORRO : Selbstverständlich, und du hast ein reizendes kleines Bauchi … Aber warum dieser Exotik Strich ?
PIXIE : es ist, um unsere Leser eben in die Atmosphäre des Buches zu legen, das wir ihnen vorstellen werden.

Wir haben das Vergnügen, euch das Werk « Au Pays des Marrakech’Chats » entdecken zu lassen : es handelt sich um ein Fotobuch mit sehr wenigem Text. Alle Katzen sind in Marrakech von Fabienne Gajda-Baril fotografiert gewesen.

Gattin, Mutti, aktive Frau, Kunstliebhaber, Leserin, Naturliebhaber, Fabienne reist viel, vor allem in Afrika. Vor einigen Jahren macht sie Katzenfotos mit ihrem kleinen Fotoapparat während eines Aufenthaltes Marrakech. Ihr Mann, der berufliche Fotograf ist, hat die Atmosphäre dieser Fotos gern, und ermutigt Fabienne in diesem Weg. Die Idee eines Buches macht ihren Weg, und Fabienne geht mehrere Male wieder zu Marrakech mit beruflichen fotografischen Material, um ihr Projekt zu konkretisieren.
livre marrakech chats
Das Buch « Au Pays des Marrakech’Chats » nimmt euch auf den Straßen und den Gassen von Marrakech, in Marokko, in Begegnung seine Bewohner in vier Pfoten mit. Die Fotos tauchen Sie in eine südländische mit Poesie volle Umgebung. Wir sind im Dekor des täglichen Lebens von Marrakech dank diesen großartigen Katzenporträts gern gereist.

Pressebericht (auf Französisch)

Wir erhielten eine Kopie des Buches als Entgelt für unseren ehrlichen Bericht.

Ein Gedanke zu „Buchbesprechung : Au pays des Marrakech’Chats von Fabienne Gajda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.