Erste Hilfen für Katze : wie eine Pfote zu verbinden ?

This post is also available in : Englisch Französisch Italienisch

Erinnerung :
BEVOR einem Tier zu helfen, muss man :
– Sich schützen, die anwesenden Personen schützen, und das Tier schützen : einen Maulkorb dem Tier und im Verfechter anlegen, eine Sicherheitszone einrichten, oder sich von einer Gefahrenzone entfernen, und Handschuhe legen.
– Alarm schlagen : den Tierarzt, und falls nötig die Polizei oder die Feuerwehrmänner benachrichtigen.

Wie eine Pfote zu verbinden ?

Wenn es eine kleine Wunde gibt, ist es notwendig, wenn möglich sie zu reinigen, sie zu desinfizieren, und eine Kompresse darauf zu legen, bevor den Verband anzulegen.

Man braucht eine etwa 2 Meter lang Binde, um die Pfote einer Katze zu verbinden. Jeder Verband fängt mit einer Befestigungsrunde an, um den Anfang der Binde im Platz zu halten. Für eine Pfote fängt die Befestigungsrunde unter der Artikulation an.

  • Seit der OBERSEITE der Pfote anfangen und in die Diagonale bis zum Ende der Pfote hinuntergehen.
  • Das Ende der Pfote gut bedecken, und UNTER die Pfote heraufsteigen, indem ihr derselben Diagonale folgt.
  • Auf der anderen Seite der Pfote gehen, indem ihr der Befestigungsrunde OBEN AUF die Pfote folgt.
  • In die Diagonale UNTER die Pfote bis zum Ende von dieser hinuntergehen.
  • Das Ende der Pfote gut bedecken, und OBEN AUF die Pfote heraufsteigen, indem ihr derselben Diagonale folgt.
  • Auf der anderen Seite der Pfote gehen, indem ihr der Befestigungsrunde UNTER der Pfote folgt.
  • Wiederholen.

Unser Freund Fluffy hat nett angenommen, uns zu helfen, dieses Video zu machen :

Um die Pfote gut einzuwickeln, werden die Diagonalen leicht weitergeschoben sein, was einen Zick-Zack-Muster auf dem Verband erscheinen lassen wird.

Am Ende des Verbandes, das Ende der Binde unter dem letzten Rund einklemmen, und mit Pflaster gut festlegen.

Ein Gedanke zu „Erste Hilfen für Katze : wie eine Pfote zu verbinden ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.