Willkommen in Sibirien !

This post is also available in : Englisch Französisch Italienisch

Es ist kalt, sehr kalt (-12 C / 10 F) am Anfang der letzten Woche gewesen, und wir sind nicht viel ausgegangen.

Mittwoch Abend ist der Wind aufgestanden, und er hat zu schneien begonnen. Die Windstöße waren sehr stark, es hat die ganze Nacht geweht. Der Wind war so gewaltsam, dass Claire und seine Kollegen am nächsten Tag die Kinder in die Klassen vor der Klingel kommen lassen haben, und sie drinnen für die Pause behalten haben : stellt euch vor, der Wind ließ fast die Kleinsten unter ihnen fallen ! Der Flughafen von Genf ist an diesem Donnerstag sogar geschlossen worden. Diese Kältewelle hat ganz Europa berührt, und wir hoffen, daß es die letzte Schlacht des Winters vor der Ankunft des Frühlings ist.

Wir haben also andere Beschäftigungen gefunden, um Zeit zu verbringen : Pixie hat Claire geholfen, die Küche einzuordnen, und ich bin schön warm auf dem Heizkörper geblieben.


(iPhone Fotos mit schlechtem Licht…)

Das Wetter hat sich glücklicherweise für das Ende der Woche beruhigt, und wir haben einen großartigen sonnigen Sonntag ausgenützt.

Und bei euch, habt ihr auch eiskalte Temperaturen und Blizzard ertragen ?

2 Gedanken zu „Willkommen in Sibirien !

  1. Ingrid, Amira, Luna, Tobias und Lakritze

    Unsere Mama hat sich eine Erkältung eingefangen. Dabei schien die Sonne, aber es war wirklich sehr kalt. Wir liegen auch abwechselnd auf der Heizung, weil immer nur Platz für eine Katze ist.
    Liebe Grüße aus Berlin
    Eure vier Fellnasen und Ingrid

    Antworten
  2. Shadow, Ernie, Monti u. Finn

    Zorro hat sich den besten Platz ausgesucht 😀

    Bei uns war es auch sehr kalt, dafür trocken.
    Frauli liebt solch einen trockenen Frost, da ist die Luft dann so toll.
    Nun kann es jedoch auch langsam wärmer werden, denn schließlich werden die Tage länger uns wir wollen davon etwas haben.

    Schnurr
    Shadow, Ernie, Monti u. Finn

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.