Geschichte von Loch

This post is also available in : Englisch Französisch Italienisch

Es war einmal ein kleines Loch.

Nach einem Tag war das kleine Loch grösser geworden.

Nach einer Woche war das kleine Loch sehr groß geworden.

Es ist die Baustelle zu Hause : unsere Dosies haben beschlossen, eine Wand niederzureißen, um das Wohnzimmer zu erweitern. Sie verlegten das Schlafzimmer in den kleineren Raum, zerschlugen eine Wand und lösten die Tapete mit einer Geschwindigkeit, die Engel Loupi, Zorro und ich nie für möglich gehalten hätten, als wir mit unseren Krallen anfingen.

Wir sind da draußen besser dran als drinnen !

2 Gedanken zu „Geschichte von Loch

  1. Elke

    Hallo, Ihr Lieben,

    ach herrje, das sieht ja nach viel Schmutz und Arbeit aus. Ich kann mir vorstellen, dass ihr beiden
    Hübschen schnell bei all dem Lärm und Dreck Reißaus genommen habt. Draußen ist es bestimmt
    sauberer und ruhiger! Aber sicherlich wird die Stube bald fertig sein und viel schicker als früher aussehen.
    Dann könnt ihr auch wieder zu Hause bleiben!

    Liebe Grüße von
    Elke und Lea

    Antworten
  2. Bine mit Angel

    Ja, Pixie und Zorro,
    was haben denn da Eure Dosies „angestellt“? Dass es Euch da nicht gefällt, das koennen wir voll und ganz verstehen.
    Aber vielleicht wird das ein extra Spielzimmer für Euch, und damit Ihr beim Spielen Eure Dosies dann auch immer im Blick haben könnt, haben sie die Wand herausgenommen.

    Wir haben auch Fotos von Dir, liebe Pixie, gesehen, als Du noch klein warst. Kein Wunder, dass Du Deine Dosies und Zorro sofort um alle Deine vier Pfötchen gewickelt hast, Du suesse kleine Maus❤️❤️❤️

    Alles Liebe

    Bine mit Angel

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.