Schlagwort-Archive: Sicherheit

Katzen, Petarden, und Feuerwerke

Frohes vorzeitiges Geburtstag, die Schweiz ! Am Dienstag, dem 1. August werden wir deine 726 Jahre feiern !

Leider für uns feiern die Menschen diese Art von Ereignis laut gern : Musik und Feuerwerke werden nicht fehlen.

fireworks

Image Pixabay

Katzen, Petarden, und Feuerwerke

Wir hassen ebenso den Lärm, wie die von diesen Geräten verursachten Vibrationen. Einige Katzen schätzen die Vorstellung der Feuerwerke von dem gemütlichen Inneren von ihrer Wohnung, aber sie sind selten. Die Mehrheit unter ihnen (und uns mit !) wird sich unter das Bett, oder in einen Schrank verstecken, oder wo er sich in Sicherheit fühlt.

Was mit seiner Katze während des Nationalfeiertages zu tun ?

Wenn eure Katze ausgeht, behaltet sie drinnen, um zu vermeiden, daß sie flieht. Schließt die Fenster, um den Lärm zu mildern, und lasst die Schirme herunter oder schließt die Vorhänge, oder besser, die Fensterläden. Zündet das Fernsehen an oder legt Musik auf, um einen Geräusch im Hintergrund zu haben. Das Ideal besteht darin, mit eurer Katze zu bleiben und euch mit ihren gewöhnlichen Beschäftigungen ruhig zu beschäftigen. Die Bach Rescue Pets Tropfen können nützlich sein. Wir wissen auch, daß beruhigende Leckereien frei verkäuflich in einige Ländern verfügbar sind, aber wir haben die in der Schweiz nicht gefunden.

Wenn ihr schon weisst, daß eure Katze wirklich sehr gestresst sein wird, greift vor und seht euren Tierarzt : er wird euch ein leichtes Beruhigungsmittel vorschreiben und beraten können.
Cats, firecrackers, and fireworks

Wie eure Katze (und die anderen Tiere) in Sicherheit während der Feuerwerke zu behalten

Der Nationalfeiertag findet in der Schweiz am 1. August jedes Jahr statt : Petarden, Feuerwerke, und große Feuer sind ein wenig überall angezündet, um das Geburtstag unseres schönen Landes zu feiern.

Image Pixabay

Image Pixabay

Die Explosionen der Feuerwerke und der Petarden sind für die Tiere erschreckend : ihr Gehör, das viel empfindlicher ist, als die unsere, ist durch den Lärm überfallen. Die Tiere sind durch Panik genommen und versuchen, mit großen Risiken zu fliehen, sich an Hindernissen zu verletzen oder in einem Verkehrsunfall getötet zu werden.

Wie eure Katze (und die anderen Tiere) in Sicherheit während der Feuerwerke zu behalten ?

  • Wählt Feuerwerke ohne Explosion.
  • Benutzt die Feuerwerke nur am Tag der Veranstaltung.
  • Zündet die Feuerwerke in einer Zone, die befreit und von den Häusern und den Farmen entfernt ist, um jede Brandgefahr zu vermeiden.
  • Zündet die Feuerwerke weit weg von den Ställen, und weit weg von den Weiden an, wo sich Tiere finden, um zu vermeiden, sie zu erschrecken.
  • Für die Kommunen : baut eure großen Feuer am Tag der Veranstaltung nur, oder schützt sie mit einer kleinen 40 cm hohen Sperre, die 1-2 Stunden genommen wird, bevor das Feuer anzuzünden. Diese einfachen Maßnahmen vermeiden einen schrecklichen Tod zahlreichen kleinen Tieren wie die Igel, die Mäuse, oder die Schlangen, für die dieser Holzhaufen einen vollkommenen Schutz darstellt.
  • Behaltet eure Katzen und eure Hunde zu Hause, Fenster geschlossen und Vorhänge gezogen. Benehmt euch wie gewöhnlich.
  • Wenn sich eure Katze unter das Bett oder an der Spitze eines Schrankes versteckt, lasst sie ruhig : eben da fühlt sie sich in Sicherheit. Versucht nicht, sie aus ihrem Versteck herauszunehmen.

Pixie hidden in the bushes

Gemischt

Nose-to-Nose Awards 2016

Die 48 Finalisten der Nose-to-Nose Awards sind am Dienstag angekündigt gewesen, und wir sind sehr froh zu sehen, daß manche unseren Lieblings-Blogs in der Liste erscheinen. Glückwünsche und viel Glück zur Folge !

Fair zu Pfoten Award

Fair zu Pfoten AwardWir sind nicht Finalisten für Nose-to-Nose Awards, aber wir sind stolz und glücklich, Fair zu Pfoten Award im Auftrag des Einsiedlers bekommen zu haben. Er hat uns drei Fragen gestellt :

  • Was für Tiere leben bei dir, oder um welche Tiere kümmerst du dich ?
    Wir sind zwei Katzen, und wir leben mit zwei Menschen. Claire hat mit Katzen immer gelebt.
  • Wie hast du die Tiere bekommen, oder woher kommen sie ?
    Wir haben unsere Menschen angenommen, während wir noch Kätzchen waren (Zorro Anfang 2013, und Pixie Mitte 2014). Wir haben sie dank gemeinsamen Bekanntschaften getroffen.
  • Bist du Veganer oder Vegetarier ?
    Oh nein, das würde uns krank machen ! Wir sind Katzen nach allem… Aber wir schätzen ein weniges frisches Kraut von Zeit zu Zeit.

Zorro munching
Sicher auf vier Pfoten

Die sympathische Personen von Wayfair haben die untengenannte Infografik realisiert, die mehrere Tipps vorstellt, um die Sicherheit der Katzen (und Hunde) zu Hause, draußen, oder in der Reise zu verbessern. Wir haben uns entschieden, sie mit euch zu teilen, weil sie uns gefällt :

Schöne Woche !