Schlagwort-Archive: Winter

WOD

Es ist grau, es ist kalt, es schneit vermischt mit Regen (oder es regnet vermischt mit Schnee, ich weiss nicht sehr gut) : ich habe also beschlossen, meine Gymnastik drinnen zu machen.

Für diejenigen, die vertraut mit CrossFit nicht sind, bedeutet WOD Workout Of the Day (Tagestraining).

WOD :

  • die Treppen so schnell wie möglich heben, und 2 Stufen gleichzeitig überspringen
  • ruhiger hinuntergehen
  • Verfolgungsjagd mit Zorro
  • mit Claire : 5 Mal meine Neko Fly fangen
  • auf meinen Kratzbaum bis zur Decke klettern
  • Neko Fly seit der höheren Plattform des Baumes fangen
  • hinuntergehen und seit der niedrigeren Plattform bis zum Boden springen
  • 4 Minuten von Kardiotraining mit dem Cat Dancer machen

Und euch, wie ist euer Programm, um daher fit zu bleiben ?

Von Winter zu Frühling

Im Wochenzeitraum sind wir von Winter zu Frühling vorbeigegangen : die Zeichen mehren sich, wie diese Krokusse in unserem Garten zum Beispiel.

Wir haben einen schnellen Wiederanstieg der Temperaturen, und sogar ein wenig Sonne gehabt.

Unsere Dosies haben ein neues Projekt : die Küche renovieren. Sie haben ihren Freitag nachmittags verbracht, die Farbe der Schränke zu wählen, die Arbeitsplatte, und die elektrischen Geräte, und sollen noch über den Fliesenbelag überlegen.

Wir hatten euch auf ihren Blogs am Mittwoch und Donnerstag nicht schon besuchen können, weil Claire große Tage in die Schule zwischen dem Unterricht und ihrer Tätigkeit in der Leitung gehabt hatte, und wir wollten uns am Freitag festhalten, aber wir haben unsere Pläne ändern müssen : ihre alte Freundin Die Migräne ist am Freitag Abend aufgetaucht, und hat sich bis Sonntag Morgen eingenistet !

Im Nachmittag sind Claire und Momo am Rande des Sees (Genfer Sees) trotz der mürrischen Wettervorhersage spazierengegangen, und haben einige sympathische Begegnungen gemacht.


März ist auch der Monat der Zeitveränderung : wir hassen das, und das wird Ende des Monates hier geschehen. Viel Mut allen unseren amerikanischen Kameraden !

Willkommen in Sibirien !

Es ist kalt, sehr kalt (-12 C / 10 F) am Anfang der letzten Woche gewesen, und wir sind nicht viel ausgegangen.

Mittwoch Abend ist der Wind aufgestanden, und er hat zu schneien begonnen. Die Windstöße waren sehr stark, es hat die ganze Nacht geweht. Der Wind war so gewaltsam, dass Claire und seine Kollegen am nächsten Tag die Kinder in die Klassen vor der Klingel kommen lassen haben, und sie drinnen für die Pause behalten haben : stellt euch vor, der Wind ließ fast die Kleinsten unter ihnen fallen ! Der Flughafen von Genf ist an diesem Donnerstag sogar geschlossen worden. Diese Kältewelle hat ganz Europa berührt, und wir hoffen, daß es die letzte Schlacht des Winters vor der Ankunft des Frühlings ist.

Wir haben also andere Beschäftigungen gefunden, um Zeit zu verbringen : Pixie hat Claire geholfen, die Küche einzuordnen, und ich bin schön warm auf dem Heizkörper geblieben.


(iPhone Fotos mit schlechtem Licht…)

Das Wetter hat sich glücklicherweise für das Ende der Woche beruhigt, und wir haben einen großartigen sonnigen Sonntag ausgenützt.

Und bei euch, habt ihr auch eiskalte Temperaturen und Blizzard ertragen ?