Warum schnarchen die Katzen ?

This post is also available in : Englisch Französisch Italienisch

Wir haben unsere zusätzliche Schlafstunde dieses Wochenende gut ausgenützt…

ZORRO : das ist wahr, du hast sogar geschnarcht !
PIXIE : Zorro ! Ein Fräulein schnarcht nicht, bitte !
Pixie sleeping
Was ist das Schnarchen ?

Das Schnarchen ist ein Lärm, das während des Atems ausgestrahlt wird. Es ereignet sich, als weiche Gewebe der Atemwege während des Atems zu vibrieren anfangen, oder als sie versperrt sind. Einige Katzen schnarchen, und für die Mehrheit unter ihnen, findet man dort sich zu beunruhigen nicht statt. Ein regelmäßiges Schnarchen während des Schlafes, das mit einer Atemschwierigkeit, mit einem Husten, oder mit einem Verlust von Appetit nicht verbunden ist, und der sich nicht ändert (Atemstillstände oder Verschlimmerung) ist im allgemeinen kein Problem. Die Rassen mit einem kurzen Nase, wie die Persianer oder die Exotic Shorthair sind mehr geneigt zu schnarchen, als andere Rassen : die Form von ihrer Schnauze bedeutet, daß ihre Atemwege (und oft die zum Tränenapparat gehörenden Kanäle) komprimiert sind. Unser Engel Hercule war ein Meister : man beabsichtigte ihm, bis zum angrenzenden Zimmer zu schnarchen !

Dennoch, in gewissen Fällen, ist das Schnarchen das Zeichen eines Gesundheitsproblems.

  • Fettleibigkeit : der Fettüberschuß um den Hals bei den übergewichtigen Katzen kann zum Schnarchen führen. Die Fettleibigkeit ist beunruhigender als das Schnarchen in diesem Fall, aber es wäre besser, eure Katze in einem normalen Gewicht aufrechtzuerhalten.
  • Allergien
  • Fremdkörper : ein einfacher im Rachen schlecht gestellter Grashalm kann ein Schnarchen verursachen, und die Gehilfe des Tierarztes kann notwendig werden, um ihn zu nehmen.
  • Asthma
  • Ansteckungen : eine alltägliche Zuneigung der Atemwege, die von selbst nicht wieder gesund wird, kann sich in Ansteckung verwandeln. Gewebe sind gerötet, es gibt Produktion von Schleim, und die Atemwege sind verengt. Eine ärztliche Behandlung ist notwendig.
  • Zyste, Tumor, oder Polyp : diese unsichtbaren Dicken sind schwer aufzuspüren und erfordern einen Eingriff ; sie können krebsartig sein.
  • Atemnot : ein Schnarchen, das mit Schwierigkeiten einzuatmen kombiniert ist, eine Katze, die schnarcht, während sie mit geöffneten Mund auf einer rückartigen Weise einatmet, die ihre Luft zu suchen scheint, ist eine medizinische Dringlichkeit !

Pixie290 Die Katzen jeden Alters und jeder Rasse können schnarchen, aber im kleinsten Zweifel, geht zum Tierarzt !

PS – PIXIE : Ich schnarche nicht.

Ein Gedanke zu „Warum schnarchen die Katzen ?

  1. Elke

    Was für ein niedliches Schlafbild von der süßen Pixie. Sie hat es sich so richtig in ihrem Kuschelbett
    gemütlich gemacht!
    Zorro, man plaudert doch nicht solche intimen Details über so eine schöne Katzenlady aus.
    Wenn Pixie der Meinung ist, dass sie nicht schnarcht, glaube ich ihr!!!
    Vielen Dank, liebe Claire, für den interessanten Beitrag über das Schnarchen bei Katzen.

    Liebe Grüße von
    Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.