Vorbereitungen für den Wichtel

Höchste Alarmstufe an diesem Wochenende : wir haben unsere Weihnachtskarten fertig gepackt und ich habe Claire geholfen, unsere Geschenke für den Wichtel von der Cat Blogosphere einzupacken.

PIXIE : Was ist da drin? Hmm, mal sehen… das, das und das, oh, und das auch !

Dann habe ich Claire gesagt, welches Geschenkpapier sie nehmen sollte, und ich habe sie die Geschenke machen lassen. Da sie Daumen hat, geht es schneller (zudem ist die Handhabung von Klebeband mit pelzigen Pfoten nicht sehr praktisch).

Ich habe alles von A bis Z überwacht, und ich finde das Ergebnis sehr befriedigend ; nur noch eines zum Verpacken und hopp ! In einem Karton und zur Post !

Auf dem Weg zu Weihnachten

ZORRO : Wir waren sehr, sehr beschäftigt damit, unsere Weihnachtskarten vorzubereiten und Geschenkideen für unsere Freunde und unsere Familie zu finden : selbst wenn es Millionen Ereignisse gleichzeitig gibt, bleibt die Weihnachtszeit ein Moment, den wir lieben !

Wo wir gerade von der Zeit sprechen, die glücklichen Besitzer einer Cat Blogosphere-Agenda konnten die ganze Woche meine wunderbare Schönheit genießen (das ist natürlich bescheiden ausgedrückt), mit diesem Foto, das im April 2020 gemacht wurde :

Dieser Schädlings-Look erfordert tägliche Pflege :

PIXIE : Zorro, machst du nicht eine grosse Show daraus ?

ZORRO : Ich ? Ganz und gar nicht !

Rätsel gelöst

Viele von euch haben sich gefragt, wie uns, was wir mit dem kleinen Tunnel, den wir euch kürzlich gezeigt haben, erreichen können, und was die Wortscherben bedeuten, die wir gehört haben.

Phiphi, Zoé, Pâquerette, Ivan und Izzy, Angel und Balou, Shadow, Ernie, Monti und Finn, und Omi Elke machten keinen Fehler: im Frühling wird es Arbeiten geben, um die Aussenwand des Hauses zu isolieren !

Damit wir weiter gehen können, werden unsere Dosies einen Abschnitt des Gartenzauns verschieben, und wir können über einen langen Tunnel weiter auf ihn zugreifen. Was ihr gesehen habt, ist nur der erste Teil; der Rest wird aus einem Gitter hergestellt, das auf einem Brett befestigt ist. Claire und Momo wollen, dass wir uns daran gewöhnen, zwei oder drei Monate im Tunnel zu sein, bevor die Bauarbeiten beginnen, also können wir es euch sehr bald zeigen.

Ich bin nicht erfreut über den bevorstehenden Lärm und die Aufregung, selbst wenn es nur noch ein paar Monate ist !

Wir haben gerade erfahren, dass unser Freund Balou vor ein paar Tagen die Regenbogenbrücke überquert hat; viele tröstliche Schnurren für seine Familie.