Archiv der Kategorie: Leben mit Katzen

Kann meine Katze den COVID-19 einfangen und ihn auf mich übertragen ?

Die weltweite Coronavirus-Epidemie breitet sich in unseren Dosies weiter aus, und jetzt kursieren Gerüchte über Haustiere : Können sie COVID-19 fangen ? Können sie es auf Menschen übertragen ? Einige Leute fordern sogar Tierärzte auf, ihre Gefährten einzuschläfern, aus Angst vor der Krankheit !

Kann meine Katze den COVID-19 einfangen und ihn auf mich übertragen ?

Die Coronaviren sind eine große Familie von Viren, die verschiedene Arten befallen können ; für jedes Tier gibt es «angepasste» Viren, aber diese Viren können den Wirt aufgrund einer Mutation wechseln und so vom Tier auf den Menschen übertragen werden.

Die Wissenschaftler sind jedoch der Ansicht, dass das Risiko, dass Katzen das COVID-19-verursachende Virus fangen und krank werden, sehr gering ist. Eine Katze könnte möglicherweise infiziert werden, indem sie unter demselben Dach wie eine Person mit COVID-19 lebt, ohne irgendwelche Symptome zu haben und krank zu werden.

Die Katze kann andere Formen des Coronavirus fangen, die beispielsweise für die Feline Infektiöse Peritonitis verantwortlich sind.

So oder so, bleibt ruhig und wascht euch die Pfoten !

In der Schweiz sind heute alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen verboten. Derzeit gibt es keine besonderen Beschränkungen für Schulen, Kinos, Supermärkte oder öffentliche Verkehrsmittel, aber die besonderen Situationen werden von Fall zu Fall beurteilt.

Claire hält sich strikt an die Vorgaben der kantonalen Schulbehörden und muss jederzeit, Tag und Nacht erreichbar sein, damit die Informationen in Echtzeit an die Lehrer, Schüler und Eltern ihrer Schule weitergegeben werden können, und bei Bedarf schnell weitere Massnahmen einleiten werden können. In einem anderen Gebiet wurden bereits zwei Klassen vorsorglich unter Quarantäne gestellt.

Daher sind folgende Hygienevorschriften und Vorsichtsmaßnahmen unbedingt erforderlich :

Wie sieht es in eurem Kanton oder in eurem Heimatland aus ? Habt ihr noch weitere spezielle Vorgaben ?

Quellen :
Bundesamt für Gesundheit (Schweiz)
Weltgesundheitsorganisation (auf Englisch)
Weltgesundheitsorganisation – Bereich Europa (auf Englisch)

Ist meine Katze intelligent ?

Was ist Intelligenz ? Was sind die verschiedenen Merkmale einer Intelligenz ?

Intelligenz ist ein sehr komplexer Begriff, der noch nicht klar definiert ist : es gibt noch keinen wissenschaftlichen Konsens für eine präzise Definition. Die Genetik, die von der Mutter während der Schwangerschaft aufgenommenen Substanzen, die Ernährung oder auch die Umwelt haben einen Einfluss auf die Entwicklung der Intelligenz, was gibt einem Kätzchen tausende Möglichkeiten, ein Katzengenie zu werden… oder nicht.

Für uns ist Intelligenz die Fähigkeit, neue Situationen zu verstehen, zu lernen und sich an sie anzupassen und unsere Umgebung an unsere Bedürfnisse anzupassen.

Is my cat smart - Zorro on the heater

Es hat lange gedauert, bis der Begriff der tierischen Intelligenz unter den richtigen Bedingungen akzeptiert und gemessen wurde : zuerst wurden die Tiere ähnlichen Tests unterzogen wie Kinder. Diese Vorgehensweise ist natürlich voreingenommen, da sie die spezifischen Bedürfnisse verschiedener Arten und deren Lebensraum völlig außer Acht lässt. Misst man die Intelligenz eines Elefanten an seiner Fähigkeit, auf Bäume zu klettern, oder die Intelligenz eines Menschen an seiner Fähigkeit, Mäuse auf einem Feld zu jagen ?

Is my cat smart - Pixie on her trunk

Wie kann ich wissen, ob meine Katze intelligent ist oder nicht ?

Das ist die Frage ! Wir haben euch einen kleinen Überblick über verschiedene Merkmale der Katzenintelligenz erstellt :

  • Ist eure Katze kreativ ? Hat sie herausgefunden, wie man den Süßigkeiten-Schrank öffnet, den ihr für unantastbar haltet ?
  • Kann sich eure Katze konzentrieren ? Kann sie Stunden auf die Eidechse warten, die sich unter dem Schrank eingenistet hat, oder in den Büschen ansitzen ?
  • Hat eure Katze ein gutes Gedächtnis ? Wenn sie eine Katze im Freien ist, weiß sie, wie sie den Weg nach Hause findet ?
  • Hat eure Katze die Fähigkeit, Konzepte zu entwickeln ? Zum Beispiel Flügel + Schwarz + Bzzz = Fliege = lecker, Flügel + schwarz-gelb gestreift + bzzz = Wespe = autsch, GEFÄHRLICH
  • Kann eure Katze neue Verhaltensweisen lernen ?
    – aus direkter Erfahrung : beim Staubsaugen nicht reagieren, in die Küche gehen, wenn die Kühlschranktür am Ende des Tages aufgeht, laut und lang genug miauen, damit mir ein Mensch eine Leckerei gibt, mit mir spielt oder mir die Tür öffnet, die versteckten Leckereien auf einem Spielbrett finden, …
    – durch Übertragung : einer Beute durch Beobachten einer erfahreneren Katze töten, einer Tür durch Drücken des Griffs öffnen, …
  • Kann eure Katze ihren Körper präzise nutzen ? Ist sie geschickt ? Kann sie ihre Krallen oder Zähne benutzen, um einen Beutel Leckereien zu öffnen ?
  • Zeigt eure Katze emotionale Intelligenz ? Erkennt sie eure Gefühle und wirkt sie je nach Emotionen anders ?

Wenn ihr die meisten dieser Fragen mit JA beantwortet haben, ist eure Katze zweifellos intelligent ! Ein spezielles Training kann sogar dazu beitragen, erstaunliche Fähigkeiten zu entwickeln.

Katzen und ihre Dosies sind jedoch im Hinblick auf das Altern insofern gleich, als dies ihre kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigen kann.

Is my cat smart - Pixie wondering

Für weitere Informationen…

Um mehr über tierische Intelligenz zu erfahren, empfehlen wir euch « Are We Smart Enough to Know How Smart Animals Are ? », Frans De Waal, 2016.
Um mehr über die Lernfähigkeit der Katze zu erfahren, empfehlen wir euch «The Trainable Cat: How to Make Life Happier for You and Your Cat», John Bradshaw, 2016.
Es handelt sich um zwei Bücher, die wir für sehr umfassend, interessant und leicht zu lesen hielten.

Welche Intelligenzveranstaltungen habt ihr bei Ihrer Katze beobachtet ? Sagt es uns in euren Kommentaren !

Wo ist mein Vogel ?

Sag mal, Dosie, wo ist mein Vogel ?

Du weißt schon, der hübsche Vogel, den ich extra für dich gejagt habe und den ich dich lebend beim Aufstehen gebracht habe. Ja, der, den ich die Treppe runterließ, als ich aus dem Garten stieg, damit du sehen kannst, wie gut er noch flog. Sagt dir das etwas ? Zum ersten Mal hatte Zorro ihn nicht gefressen, und wir wollten mit ihm und mit dir spielen. In der Aufregung des Moments hatte der Vogel überall ein paar Federn verloren (in der Küche, auf der Treppe, im Raum, der zum Garten zeigt…), aber er schien auch Spass zu haben und hat sogar Freudenschreien geschüttet. Du kamst zu uns, hattest ein kleines Tuch in der Hand, hast den Vogel gefangen gespielt und bist dann gegangen, aber der Vogel war weg.

Also, Claire, wo ist mein Vogel ?