Mutter Natur ist wütend

This post is also available in : Englisch Französisch Italienisch

Letzte Woche haben wir einen Artikel postiert, in dem ihr Links fanden, um den durch den Wirbelsturm Harvey berührten Tieren zu helfen.

Stellt euch unseren Schock vor, und das Wort ist schwach, als wir erfahren haben, daß Irma der Wirbelsturm Harvey aus der Nähe folgte, und noch gewaltsamer und mehr verheerend war !

Einsturze in der Schweiz, Erdbeben in Mexiko, Trockenheit seit mehreren Jahren in einigen Gegenden von Afrika, Bränden in Kalifornien, in Montana, und Wyoming, gewaltsameren Wirbelstürmen eine als andere, Mutter Natur ist wütend.
Mother Nature is angry
Man versteht sie : sie soll die Schnauze vom menschlichen Blödsinn voll haben ! Leider hat Mutter Nature Mühe, ihre Aktie zu bestimmen und diejenigen zu schütteln, die es verdienten, und sie läßt viele Unschuldigen ertragen.

Was zu tun ? Wie zu helfen ?

  • Wenn ihr vor Ort seid, den Empfehlungen der Mächte auf dem Gebiet der Evakuierung oder der Sicherstellung folgen.
  • Solidarität und Hilfe sind in diesen schrecklichen Momenten wesentlich.
  • Überall in der Welt könnt ihr einer Organisation seriöser Sammlung geben (Rotes-Kreuz zum Beispiel) das ihre Gaben investieren wird, um bei Bedarf der Personen zu antworten, die durch die Katastrophe berührt worden sind.
  • Um den Tieren zu helfen, erkundigt euch bei den Vereinen von Tierschutz der betroffenen Gegenden und der Umgebungen : sie machen eine außerordentliche Arbeit !


Wir drücken die Pfoten für alle unsere Freunde, die sich in den durch eine Naturkatastrophe, berührten Gegenden finden oder die sich auf dem Durchgang von Harvey, Irma, José, oder Katia fühlen. Bleibt in Sicherheit !

Ein Gedanke zu „Mutter Natur ist wütend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.