Meine liebe kleine Schwester ist eine furchtbare Jägerin

This post is also available in : Englisch Französisch Italienisch


Die Sonne schien, die Blumen blühten, die Vögel sangen, und Pixie jagte… Das war ein Distelfink. Claire weiss das, weil Pixie in die Küche gekommen ist, um ihr ihre Beute zu zeigen, bevor wieder in den Garten hinunterzugehen.

Sie hat einen Moment mit ihrem Vogel gespielt, bevor ihn mir zu geben. Eine wahre Teamarbeit : sie jagt, ich esse !

Es wäre dennoch notwendig, daß sie sich eines Tages beschließt, ihre Beuten zu essen : ich werde mit diesem System zunehmen… Wirklich, das ist bald doppelte Ration jeden Tag !

2 Gedanken zu „Meine liebe kleine Schwester ist eine furchtbare Jägerin

  1. Elke

    Hallo lieber Zorro,

    du hast ja wirklich eine fürsorgliche Schwester. Sie jagt und bringt dir die Beute dann, damit du
    sie fressen kannst. Wie großherzig von ihr!
    Sie hat wohl keine Meinung, ihre Beute zu fressen. Ich glaube aber nicht, dass du zu dick wirst.
    Du hast doch so eine tolle Figur!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    Antworten
  2. Lakritze & Co

    Ein Glück, dass wir hier keine Vögel jagen können. Mama wäre ganz traurig darüber.Sie liebt nämlich Diestelfinken sehr. Obwohl wir ihr bestimmt auch etwas abgeben würden. Na ja, vielleicht auch nicht. Wir sind schließlich vier die satt werden wollen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.