Schlagwort-Archive: Jagd

Wo ist mein Vogel ?

Sag mal, Dosie, wo ist mein Vogel ?

Du weißt schon, der hübsche Vogel, den ich extra für dich gejagt habe und den ich dich lebend beim Aufstehen gebracht habe. Ja, der, den ich die Treppe runterließ, als ich aus dem Garten stieg, damit du sehen kannst, wie gut er noch flog. Sagt dir das etwas ? Zum ersten Mal hatte Zorro ihn nicht gefressen, und wir wollten mit ihm und mit dir spielen. In der Aufregung des Moments hatte der Vogel überall ein paar Federn verloren (in der Küche, auf der Treppe, im Raum, der zum Garten zeigt…), aber er schien auch Spass zu haben und hat sogar Freudenschreien geschüttet. Du kamst zu uns, hattest ein kleines Tuch in der Hand, hast den Vogel gefangen gespielt und bist dann gegangen, aber der Vogel war weg.

Also, Claire, wo ist mein Vogel ?

Meine liebe kleine Schwester ist eine furchtbare Jägerin


Die Sonne schien, die Blumen blühten, die Vögel sangen, und Pixie jagte… Das war ein Distelfink. Claire weiss das, weil Pixie in die Küche gekommen ist, um ihr ihre Beute zu zeigen, bevor wieder in den Garten hinunterzugehen.

Sie hat einen Moment mit ihrem Vogel gespielt, bevor ihn mir zu geben. Eine wahre Teamarbeit : sie jagt, ich esse !

Es wäre dennoch notwendig, daß sie sich eines Tages beschließt, ihre Beuten zu essen : ich werde mit diesem System zunehmen… Wirklich, das ist bald doppelte Ration jeden Tag !

Begegnung mit einem Monster


ZORRO : während meiner letzten Spedition im Dschungel habe ich ein erschreckendes Monster begegnet : ein Anakonda !

Tapfer habe ich ihm getrotzt. Nach einem erbitterten Kampf bin ich dieser Begegnung als Sieger hervorgegangen, und ich habe stolz meine Trophäe Momo mitgebracht. Dieser war so zufrieden, dass er große Freudenschreie machte.

PIXIE : dies ist die wahre Geschichte : während einer seines Ausflugs im Garten hat Zorro eine kleine 30-35 cm Natter getroffen. Er hat sie gefangen und hat sie halb tot Momo gebracht. Man muß wissen, daß Momo eine sehr strenge Abneigung auf Schlangen hat, und meiner Meinung nach, bedeuteten die Schreie, die er machte, alles außer Freudengeschrei !

Momo hat sich tapfer mit einer Fliegenklatsche ausgerüstet, und hat die Schlange geschlachtet (die schon gestorben war). Er hat sie dann aus dem Fenster geworfen, immer mit Hilfe von Fliegenklatsche. Das arme Reptil ist auf dem Weg gelandet.

Bald darauf, wenn Claire angekommen ist, wartete Momo auf sie, um ihr hinzuweisen, daß ein “Monstrum” auf dem Weg lag. Claire hat ihn entsetzt, als sie die Schlange in ihrer Hand nahm, um sie ins Kraut zu legen.

Armer Momo, war das erschütternd !