Schlagwort-Archive: Buch

Warum sollt ihr Pet Blogging for Love and Money lesen

Wir haben Carol vor einigen Jahren online kennengelernt, als sie eine der Führerinnen der Blogpaws-Blog-Gemeinschaft war : wir haben von ihrer Dynamik, Erfahrung und Beratung mit Tausenden von Menschen profitiert.

Carol Bryant ist in der Haustierindustrie berühmt. Seine Fachkompetenz in den Bereichen Social Media, PR, Digital Marketing und Professional Blogging ist weit verbreitet. Sie ist auch Präsidentin der Dog Writers Association of America. Carol und ihr Cocker Dexter bloggen bei Fidose of Realty ; die karitative Abteilung von Fidose of Realty, Wigglebutt Warriors, erhebt durch verschiedene Veranstaltungen Geld für heimlose Hunde.

Maggie Marton ist auch Expertin für Social Media und Digital Marketing im Bereich Haustiere. Sie bloggt bei Oh My Dog Blog und ist unter anderem Autorin von The Zero-Waste Pet.

Carol und Maggie beschlossen, ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu bündeln, um so viele wie möglich davon profitieren zu lassen : Pet Blogging for Love and Money (auf Englisch) war geboren.

Pet Blogging for Love and Money with Zorro

Im Laufe der Seiten erfahrt ihr, wie ihr einen Blog startet, wie ihr ihn strukturiert, wie ihr ihn wachsen lassen könnt und wie ihr ein Business daraus machen könnt, wenn ihr es wünscht. Dieses Buch wird auch für Tierheime von großem Nutzen sein, um ihre Online-Kommunikation zu optimieren und ihnen zu helfen, ihren Schützlingen die besten Chancen zu geben, ein Zuhause zu finden.

Kapitel für Kapitel führen Carol und Maggie euch durch alle Schritte beim Erstellen und Entwickeln eines Blogs. Am Ende jedes Kapitels findet ihr eine zusammenfassende Liste der wichtigsten Punkte und eine Fallstudie, die das Thema veranschaulicht. Dieses Buch ist leicht zu lesen und wir haben viele Tipps entdeckt, die wir noch umsetzen können, um unseren Blog zu verbessern. Es ist als Broschüren oder Kindle auf Amazon erhältlich.

Warum sollt ihr Pet Blogging for Love and Money lesen ?

Hier sind 5 falsche Vorurteile, die euch durch den Kopf gehen können und uns euch raten lassen, dieses Buch zu lesen :

Ich habe noch keinen Blog

Das ist der beste Zeitpunkt, um dieses Buch zu lesen ! Ihr werdet in euren ersten Blog-Schritten begleitet und könnt so die Fehler der meisten Einsteiger vermeiden.

Ich habe einen Blog, aber ich habe kein Haustier

Kein Problem ! Die Tipps in diesem Buch gelten für jeden Blog-Typ.

Ich blogge zum Vergnügen, bin kein Profi

Das ist kein Grund für einen schlechten Blog : wir monetarisieren unseren Blog nicht, aber uns liegt ein Blog am Herzen, den die Leute gerne besuchen und in dem man leicht navigieren kann.

Mit einem Blog kann man kein Geld verdienen

Falsch ! Aber es passiert nicht alleine : ihr braucht eine Strategie und Zeit. Sein Blog zu monetarisieren ist eine echte Aufgabe (glaubt uns, wir haben es vor einigen Jahren versucht, aber wir haben es aufgegeben, weil wir dafür nicht genügend Zeit hatten).

Ich bin schon ein erfahrener Blogger

Analysiert eure Praktiken ! Kommen euch die Worte «lebenslanges Lernen» bekannt vor ?

Pet Blogging for Love and Money ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für jeden Blogger !

Pet Blogging for Love and Money with Pixie

WARNUNG : Niemand hat uns nach einem Artikel über dieses Buch gefragt, und wir werden dafür nicht bezahlt. Wir haben es geschrieben, weil wir glauben, dass dieses Buch es wert ist.

Kennt ihr Splat die Katze ?

Do you know Splat the Cat ?
Ich möchte euch Splat die Katze vorzustellen : das ist seine Geschichte, die mir Lust macht, mit Claire in die Schule zu gehen. Und es ist eine Geschichte, die sie ihren Schülern der erste Schultag gern erzählt.

Die Person von Splat ist daher vom Engländer Rob Scotton geschaffen worden. Er ist der Held mehrerer Kinderbücher.
Splat le chat
In seiner ersten Geschichte geht Splat zum erstenmal in die Schule. Er hat ein wenig Angst, so um sich zu beruhigen, nimmt er seinen besten Freund, Seymour die Maus, mit ihm.
Splat emmène Harry Souris avec lui.
Aber eine Maus in einer Katzenschule loszulassen verursacht einige Aufregung…
Tous les chatons courent après Harry.
Was ist Seymour passiert ? Warum freut sich Splat, in die Schule am nächsten Tag zurückzukehren ?

Um das zu wissen, lest das Buch ! Und für die Ungeduldigsten haben wir die Geschichte gefunden, die auf englischer Sprache erzählt wird :

Buchbesprechung : Au pays des Marrakech’Chats von Fabienne Gajda

pixie rolling on the floor
PIXIE : Zorro hast du meinen Bauchtanz gern ?
ZORRO : Selbstverständlich, und du hast ein reizendes kleines Bauchi … Aber warum dieser Exotik Strich ?
PIXIE : es ist, um unsere Leser eben in die Atmosphäre des Buches zu legen, das wir ihnen vorstellen werden.

Wir haben das Vergnügen, euch das Werk « Au Pays des Marrakech’Chats » entdecken zu lassen : es handelt sich um ein Fotobuch mit sehr wenigem Text. Alle Katzen sind in Marrakech von Fabienne Gajda-Baril fotografiert gewesen.

Gattin, Mutti, aktive Frau, Kunstliebhaber, Leserin, Naturliebhaber, Fabienne reist viel, vor allem in Afrika. Vor einigen Jahren macht sie Katzenfotos mit ihrem kleinen Fotoapparat während eines Aufenthaltes Marrakech. Ihr Mann, der berufliche Fotograf ist, hat die Atmosphäre dieser Fotos gern, und ermutigt Fabienne in diesem Weg. Die Idee eines Buches macht ihren Weg, und Fabienne geht mehrere Male wieder zu Marrakech mit beruflichen fotografischen Material, um ihr Projekt zu konkretisieren.
livre marrakech chats
Das Buch « Au Pays des Marrakech’Chats » nimmt euch auf den Straßen und den Gassen von Marrakech, in Marokko, in Begegnung seine Bewohner in vier Pfoten mit. Die Fotos tauchen Sie in eine südländische mit Poesie volle Umgebung. Wir sind im Dekor des täglichen Lebens von Marrakech dank diesen großartigen Katzenporträts gern gereist.

Pressebericht (auf Französisch)

Wir erhielten eine Kopie des Buches als Entgelt für unseren ehrlichen Bericht.