Nebenwirkungen

This post is also available in : Englisch Französisch Italienisch

Die durch COVID-2019 verursachte Containment-Situation wirkt sich negativ auf unsere Dosies aus : hier sind einige davon.

Wir müssen vorausschauen, um unsere Lebensmittel zu kaufen, und etwas mehr Zeit einplanen. Da Antizipation bei Claire ein Bedürfnis ist, stört es sie nicht zuviel.

Die Bereitschafts-, Schlaf- und Essenszeiten sind in einem Teil unserer Dosies völlig verschoben. Das ist noch problematischer : unsere Dosie braucht einen sehr regelmäßigen Rhythmus und eine Menge Stunden, in denen sie praktisch Katzenschlaf bekommt. Als sie merkte, dass sie zwei Stunden später regelmäßig zu Bett ging, dass sie später aufstand, aber nicht richtig ausgeruht war, dass sie zu knabbern und Junkfood zu kaufen anfing, Claire zwang sich, zur gewohnten Zeit ins Bett zu gehen, fing wieder an, gesunde und ausgewogene Mahlzeiten zu planen und legte einen Wecker, um morgens aufzustehen.

Schliesslich, die erzwungene Promiskuität geht auf die Nerven einiger Leute. Zum Glück trifft dies auf Momo und Claire nicht zu !

Uns ist auch aufgefallen, dass wir in der Blogosphäre etwas abseits stehen, als hätten wir etwas von unserem «Blogging Mojo» verloren : wir hoffen, dass es nicht zu lange dauert !

Was ist mit eurem Häusern ? Könnt eure Dosies etwas Normalität in ihrem Leben bewahren ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.