Schlagwort-Archive: Erziehung

Ist meine Katze intelligent ?

Was ist Intelligenz ? Was sind die verschiedenen Merkmale einer Intelligenz ?

Intelligenz ist ein sehr komplexer Begriff, der noch nicht klar definiert ist : es gibt noch keinen wissenschaftlichen Konsens für eine präzise Definition. Die Genetik, die von der Mutter während der Schwangerschaft aufgenommenen Substanzen, die Ernährung oder auch die Umwelt haben einen Einfluss auf die Entwicklung der Intelligenz, was gibt einem Kätzchen tausende Möglichkeiten, ein Katzengenie zu werden… oder nicht.

Für uns ist Intelligenz die Fähigkeit, neue Situationen zu verstehen, zu lernen und sich an sie anzupassen und unsere Umgebung an unsere Bedürfnisse anzupassen.

Is my cat smart - Zorro on the heater

Es hat lange gedauert, bis der Begriff der tierischen Intelligenz unter den richtigen Bedingungen akzeptiert und gemessen wurde : zuerst wurden die Tiere ähnlichen Tests unterzogen wie Kinder. Diese Vorgehensweise ist natürlich voreingenommen, da sie die spezifischen Bedürfnisse verschiedener Arten und deren Lebensraum völlig außer Acht lässt. Misst man die Intelligenz eines Elefanten an seiner Fähigkeit, auf Bäume zu klettern, oder die Intelligenz eines Menschen an seiner Fähigkeit, Mäuse auf einem Feld zu jagen ?

Is my cat smart - Pixie on her trunk

Wie kann ich wissen, ob meine Katze intelligent ist oder nicht ?

Das ist die Frage ! Wir haben euch einen kleinen Überblick über verschiedene Merkmale der Katzenintelligenz erstellt :

  • Ist eure Katze kreativ ? Hat sie herausgefunden, wie man den Süßigkeiten-Schrank öffnet, den ihr für unantastbar haltet ?
  • Kann sich eure Katze konzentrieren ? Kann sie Stunden auf die Eidechse warten, die sich unter dem Schrank eingenistet hat, oder in den Büschen ansitzen ?
  • Hat eure Katze ein gutes Gedächtnis ? Wenn sie eine Katze im Freien ist, weiß sie, wie sie den Weg nach Hause findet ?
  • Hat eure Katze die Fähigkeit, Konzepte zu entwickeln ? Zum Beispiel Flügel + Schwarz + Bzzz = Fliege = lecker, Flügel + schwarz-gelb gestreift + bzzz = Wespe = autsch, GEFÄHRLICH
  • Kann eure Katze neue Verhaltensweisen lernen ?
    – aus direkter Erfahrung : beim Staubsaugen nicht reagieren, in die Küche gehen, wenn die Kühlschranktür am Ende des Tages aufgeht, laut und lang genug miauen, damit mir ein Mensch eine Leckerei gibt, mit mir spielt oder mir die Tür öffnet, die versteckten Leckereien auf einem Spielbrett finden, …
    – durch Übertragung : einer Beute durch Beobachten einer erfahreneren Katze töten, einer Tür durch Drücken des Griffs öffnen, …
  • Kann eure Katze ihren Körper präzise nutzen ? Ist sie geschickt ? Kann sie ihre Krallen oder Zähne benutzen, um einen Beutel Leckereien zu öffnen ?
  • Zeigt eure Katze emotionale Intelligenz ? Erkennt sie eure Gefühle und wirkt sie je nach Emotionen anders ?

Wenn ihr die meisten dieser Fragen mit JA beantwortet haben, ist eure Katze zweifellos intelligent ! Ein spezielles Training kann sogar dazu beitragen, erstaunliche Fähigkeiten zu entwickeln.

Katzen und ihre Dosies sind jedoch im Hinblick auf das Altern insofern gleich, als dies ihre kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigen kann.

Is my cat smart - Pixie wondering

Für weitere Informationen…

Um mehr über tierische Intelligenz zu erfahren, empfehlen wir euch « Are We Smart Enough to Know How Smart Animals Are ? », Frans De Waal, 2016.
Um mehr über die Lernfähigkeit der Katze zu erfahren, empfehlen wir euch «The Trainable Cat: How to Make Life Happier for You and Your Cat», John Bradshaw, 2016.
Es handelt sich um zwei Bücher, die wir für sehr umfassend, interessant und leicht zu lesen hielten.

Welche Intelligenzveranstaltungen habt ihr bei Ihrer Katze beobachtet ? Sagt es uns in euren Kommentaren !

Welt Tierschutztag

Heute wollen wir den Status der Tiere eröhen, um Schutzstandards weltweit zu verbessern.

World Animal Day 2017

Wie Tierweltschutztag zu feiern ?

  • Adoptiert ein Tier.
  • Sponsert ein Tier.
  • Organisiert eine Wohltätigkeitsveranstaltung für eure tierische Lieblingswohlfahrt.
  • Bietet einer lokalen Naturschutzgruppe eure Hilfe an.
  • Schenkt zu einem lokalen Tierheim.
  • Dankt eurem lokalen Tierheim-Personal.
  • Dankt eurem Tierarzt.
  • Macht euren Garten für die wilde Fauna und die wilde Flora freundlich.
  • Geniesst euer Haustier.
  • Breitet das Wort aus !

Die Entwicklung des Kätzchens 2/2

Die Phasen der Entwicklung des Kätzchens

Die Phasen der Entwicklung des Kätzchens, über die wir heute sprechen, sind die Sozialisierungsphase und die Pubertät ; die vorgeburtliche Phase und die Neugeborenenphase sind euch in einem vorigen Artikel vorgestellt.

Die Sozialisierungsphase

Diese Periode, die von der 2-3. Woche zur 7-9. Woche läuft, ist eine Schlüsselphase : sie konditioniert das ganze kommende Leben des Kätzchens.

Das Kätzchen erfährt zuerst, daß er eine Katze ist : das ist der Prozeß von Prägung. Er erkennt seine Gleichartigen, indem er mit ihnen Kontakt hält. Sogar ein Waisenkätzchen kann geprägt werden, solange er die Gelegenheit hat, Zeit mit anderen ausgewachsenen Katzen zu spenden. Im Gegensatz zur Habituation oder zur Sozialisierung mit anderen Spezies ist der Prozeß von Prägung eine dauerhafte Lehre, die nicht erfordert, während des Lebens der Katze aufrechterhalten zu werden. Das Kätzchen lernt auch nach den Lebensregeln der Katzen zu kommunizieren und zu zusammenwirken.
Pixie mai 2014
Gegen 21 Tage erlaubt sein Geruchssinn ihm, den Eliminationsort aufzufinden, der vom Nest entfernt ist. Das Kätzchen ist körperlich fähig, sein Geschäft ganz allein zu erledigen, und es beobachtet, wie seine Mutter macht : es wird sauber.

Nach der Umwelt, in der es lebt, erfährt das Kätzchen, daß es “freundschaftliche Spezies” geben, mit denen es kommunizieren und zusammenwirken kann : Menschen, Hunde, …

Jetzt, daß es sehen, verstehen, und sich bewegen kann, kann es seine Umwelt erforschen. Es lernt, sich an unterschiedliche Situationen anzupassen und auf unterschiedliche Geruchs-, Visuell-, Hör-, oder Tatstimulierungen zu reagieren.
exploration
Seine neuen motorischen Fertigkeiten erlauben ihm seit der 2. Woche zu spielen. Das Spiel erlaubt dem Kätzchen, die Selbstkontrollen zu lernen : Kontrolle seiner Kraft und seiner Bewegungen, und Fähigkeit, ohne Biß und ohne Krallen zu spielen. Die Milchzähne erscheinen gegen 4 Wochen : die Katze weist lebhaft ihr Kätzchen zurecht, wenn es spielt, an ihrem Schwanz oder ihren Ohren zu knabbern, oder wenn es ihm weh tut, als es saugt. Als die Kätzchen zusammen spielen, verursachen die Bisse oder Kratzer Schmerzengeschrei und manchmal den Stillstand des Spieles. Die Mutter kann auch eingreifen, um alle diese kleine Leute zu beruhigen, damit die Kätzchen lernen, sich unter Kontrolle zu haben.

Vom Ende der Sozialisierungsphase zur Anfang der Pubertät setzt das Kätzchen sein Training fort.
Pixie septembre 2014

Die Pubertätsphase

Wie für die Menschen, eben hormonalen Änderungen ziehen körperliche und physiologische Änderungen fort. Die Genitaldrüsen werden funktional, das Kätzchen entwickelt sich noch körperlich und nimmt noch zu, das Verhalten unterscheidet sich unter den Männchen und den Weibchen, die urinale Markierung und die erste Brunst erscheinen bei diesem Moment. Nach der Rasse der Katze und der Umwelt, in der er sich entwickelt, ergibt die Pubertät sich zwischen 4 und 18 Monaten. Es ist also besser, ziemlich früh wachsam zu werden !

Eine große Anzahl von Hindernissen richten sich also auf dem Weg der harmonischen Entwicklung eines Waisenkätzchens auf : wir bewunderen vollkommen und total alle Menschen, die die Waisenkätzchen auf diesem langen Weg begleiten, und ihnen helfen, Katzen zu werden, die sie sich wirklich wohl fühlen.

Und dann ?

Unser Kätzchen ist bald ausgewachsen ; er wird zu lernen fortsetzen (oder einige nicht aufrechterhaltene Training zu vergessen) während seines ganzen Lebens.
Pixie adulte

Quellen :
Philippe Bocion «Le développement du comportement du chat» (Kurs)
Valérie Dramard «Le comportement du chat» (Buch)
Wir danken unsere Freundin Alexandra für das Foto der Kätzchen, die in der Nacht vom 30. bis 31. März 2017 zur Welt gekommen sind.