Wie eure Katze (und die anderen Tiere) in Sicherheit während der Feuerwerke zu behalten

Der Nationalfeiertag findet in der Schweiz am 1. August jedes Jahr statt : Petarden, Feuerwerke, und große Feuer sind ein wenig überall angezündet, um das Geburtstag unseres schönen Landes zu feiern.

Image Pixabay

Image Pixabay

Die Explosionen der Feuerwerke und der Petarden sind für die Tiere erschreckend : ihr Gehör, das viel empfindlicher ist, als die unsere, ist durch den Lärm überfallen. Die Tiere sind durch Panik genommen und versuchen, mit großen Risiken zu fliehen, sich an Hindernissen zu verletzen oder in einem Verkehrsunfall getötet zu werden.

Wie eure Katze (und die anderen Tiere) in Sicherheit während der Feuerwerke zu behalten ?

  • Wählt Feuerwerke ohne Explosion.
  • Benutzt die Feuerwerke nur am Tag der Veranstaltung.
  • Zündet die Feuerwerke in einer Zone, die befreit und von den Häusern und den Farmen entfernt ist, um jede Brandgefahr zu vermeiden.
  • Zündet die Feuerwerke weit weg von den Ställen, und weit weg von den Weiden an, wo sich Tiere finden, um zu vermeiden, sie zu erschrecken.
  • Für die Kommunen : baut eure großen Feuer am Tag der Veranstaltung nur, oder schützt sie mit einer kleinen 40 cm hohen Sperre, die 1-2 Stunden genommen wird, bevor das Feuer anzuzünden. Diese einfachen Maßnahmen vermeiden einen schrecklichen Tod zahlreichen kleinen Tieren wie die Igel, die Mäuse, oder die Schlangen, für die dieser Holzhaufen einen vollkommenen Schutz darstellt.
  • Behaltet eure Katzen und eure Hunde zu Hause, Fenster geschlossen und Vorhänge gezogen. Benehmt euch wie gewöhnlich.
  • Wenn sich eure Katze unter das Bett oder an der Spitze eines Schrankes versteckt, lasst sie ruhig : eben da fühlt sie sich in Sicherheit. Versucht nicht, sie aus ihrem Versteck herauszunehmen.

Pixie hidden in the bushes

Was zu tun, wenn sich eure Katze von einem Insekt stechen läßt ?

Die UFI (Unbekannten Fliegenden Insekten) sind für Kätzchen, die spielen wollen, oder Jäger wie uns unwiderstehlich : Schmetterlinge, Mücken, Fliegen, Wespen, Bienen, Hummeln, Hornissen, Bremsen…
insects
Im Laufe der Zeit haben wir die gefährlichen Insekten identifizieren gelernt ; jedoch riskieren viele Kätzchen und jungen Katzen, sich stechen zu lassen. Die unangenehme Erfahrung kommt im allgemeinen nur einmal an. Meistens wird ein Insektenstich für die Katze schmerzhaft aber harmlos sein. Sie kann gefährlich sein, wenn sich die Katze auf dem Gesicht, besonders in den Mund, in der Kehle, oder auf der Nase stechen läßt.

Was zu tun, wenn sich eure Katze von einem Insekt stechen läßt ?

Wespen und Hornissen

Gift der Wespen und der Hornissen ist unter der Haut befreit ; es enthält unter anderen Histamin, die Entzündung, Ödem, und Schmerz an der Stelle Stich verursacht. Die Katze zeigt, daß es ihr weh tut, und leckt an den Ort Stich ununterbrochen. Ein anaphylaktischer Schock ist möglich, wenn die Katze allergisch ist, oder wenn sie ein Opfer vielfältiger Stiche ist. Gift der Wespen ist alkalisch, ihr könnt die Stelle Stich mit kalten Essigwasser abtupfen, um es zu neutralisieren.

Image Thomas Bresson via Wikimedia Commons

Image Thomas Bresson via Wikimedia Commons

Bienen und Hummeln

Ihr Gift ist mit demjenigen von Wespen gleichartig, und verursache dieselben Symptome. Im Gegensatz zu den Wespen und zu den Hornissen, die einen glatten Stachel haben, die Bienen und die Hummeln haben einen mit Widerhaken versehen Stachel, der in der Wunde bleibt. Soweit möglich, den Stachel mit einer Haarzange entfernen, ohne die Tasche mit dem Gift zu berühren, das daran aufgehangen ist. Ihr könnt dann die Stelle Stich mit kalten Wasser abtupfen, das mit von Natriumbikarbonat vermischt wird, um Gift zu neutralisieren, weil Gift der Bienen eher sauer ist.

Bremsen und Wadenstecher

Ihr Biß ist schmerzhaft, und sie können Viren, Bakterien, und Störungen weitergeben. Es ist wichtig, die Stelle des Bisses zu desinfizieren.

Mücken

Die Stiche von Mücke sind unter unseren Breitengraden lästig aber harmlos, und gehen meistens unbemerkt.

Ganz ist Insektenstich im Mund, in der Kehle, oder auf der Nase eurer Katze ein tierärztliches Notfall !

Zorro dans les oeillets
Für ganz Stich in einer anderen Zone, überwacht eure Katze aufmerksam. Im Zweifelsfall, kontaktiert sofort mit eurem Tierarzt : er wird euch beraten und ihr falls nötig Antihistaminika oder Kortikoide geben können, um eure Katze zu pflegen.